Aktuelles

Rubrik: Aktuelles

Zusammenarbeit mit Tagesfamilien Zürcher Unterland

Der Verein Tagesfamilien Embrachertal hat bisher in der Gemeinde Freienstein-Teufen die Vermittlung von Tagesfamilien organisiert. Da sich der Verein per 31.12.2017 auflöst, haben die Verantwortlichen bereits frühzeitig nach einer Alternative gesucht und mit der Organisation Tagesfamilien Zürcher Unterland (TFZU) eine Anschlusslösung für die institutionelle Tagesfamilienbetreuung gefunden.

Die Gemeinde Freienstein-Teufen ist überzeugt, dass die Kinderbetreuung in Tagesfamilien dank der Flexibilität und Individualität des Angebots einem echten Bedürfnis entspricht. Die Gemeinde hat deshalb mit der Organisation Tagesfamilien Zürcher Unterland (www.tfzu.ch) eine Leistungsvereinbarung abgeschlossen. Tagesfamilien Zürcher Unterland ist seit über 30 Jahren in Kloten, Wallisellen und heute in über 20 weiteren Gemeinden im Zürcher Unterland tätig. Es freut uns, dass die Organisation die Vermittlung und Begleitung von Kinderbetreuung in Tagesfamilien in Freienstein-Teufen übernehmen und dieses Betreuungsmodell in unserer Gemeinde fördern wird.

Das Elternbeitragsreglement für familienergänzende Kinderbetreuung im Vorschulalter vom 1.12.2014 gilt weiterhin, die Berechnung der Elternbeiträge wird weiterhin durch die Gemeindeverwaltung durchgeführt.

Die Gemeinde überträgt ebenfalls per 1. Januar 2018 die Aufsicht über meldepflichtige Tagesfamilien in Freienstein-Teufen an die Organisation Tagesfamilien Zürcher Unterland. Meldepflichtig sind alle Tagesfamilien, die mindestens ein Kind während 20 oder mehr Stunden pro Woche gegen Entgelt betreuen. Auskunft gibt Ihnen gerne Frau B. Weidmann, TFZU, Tel. 044 883 71 00.

Weitere Informationen über das Angebot von Tagesfamilien Zürcher Unterland finden Sie auf der Homepage der Organisation www.tfzu.ch.  

Durch das Vertragsverhältnis mit der Tagesfamilienorganisation Zürcher Unterland kann die Politische Gemeinde ein bedarf- und ortsgerechtes Angebot an familienergänzender Betreuung von Kindern, im Sinne des Kinder- und Jugendhilfegesetzes, der Einwohnerschaft von Freienstein-Teufen anbieten. Die Vereinbarung tritt per 1. Januar 2018 in Kraft.

Gemeinderat Freienstein-Teufen

zurück - Druckversion